Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

In unserem täglichen Leben sind wir einem, wenn schon meist unbewusstem Stress ausgesetzt. Damit ist nicht die physische Belastung gemeint, die wir während einer körperlichen Arbeit erfahren, sondern viel mehr die emotionale Belastung der wir durch die Interaktion mit unserer Umwelt, unseren persönlichen und geschäftlichen Beziehungen und dem komplexen gesellschaftlichen System ausgesetzt sind. 

 

Solange die Grenze der emotional energetischen Belastung nicht überschritten wird, merken wir die Effekte des Stresses gar nicht. Unser Körper, dieses wunderbare Energie-Kraftwerk, regeneriert sich fast vollständig während des nächtlichen Schlafs. Da ist wort-wörtlich die Kraft in der nächtlichen Ruhe zu finden und zu tanken. 

 

Leider ist dies nicht immer der Fall. Manchmal, trotz Schlaf, fühlen wir uns gleich beim Aufstehen immer noch müde. Dem Körper reicht die Nacht nicht mehr um die Energiereserven aufzufüllen. Wir fühlen uns ohne Antrieb, haben schlechte Laune und würden lieber den ganzen Tag im Bett bleiben. Dies ist ein klares Warnsignal des Körpers, womit er uns sagt: du hast mal wieder mit irgendetwas übertrieben. Beruhige dich. Ich brauche Erholung.

 

Die Ursachen solcher Energielosigkeit sind meistens emotionaler Natur: wir haben zu viel Emotion, zu viele Gedanken, zu viel Energie in einer Person oder Situation investiert und daran gebunden und uns dadurch in unserem Energiekostüm ein Loch aufgerissen. Eine Blockade im Energiefluss des Körpers hat sich gebildet, ein Energieleck ist entstanden. Tatsache ist, dass solange dieses Loch nicht gestopft wird, die Blockade gelöst und der Leck beseitigt, werden wir trotz des Schlafes und aller gewöhnlichen Erholungsmaßnahmen immer noch zu wenig Energie haben und müde sein.

 

Eine erste Hilfe Maßnahme zur Erkennung von energetisch nicht gesunden Zuständen ist die Energieausgleichbehandlung.  Unter Verwendung von verschiedenen Energiebehandlungsmethoden führe ich Sie innerhalb einer Stunde in eine tiefe Entspannung hinein und ermögliche den ausgleichenden Zufuhr von Lebensenergie und die Auflösung von Energieblockaden. Die Energiezentren Ihres Energiekörpers werden in Ihrer Funktion ausgeglichen und der Energiefluss angeregt. Ihre Selbstheilungskräfte werden aktiviert. 

 

Ihr physischer Körper tankt innerhalb der Behandlung auf und Sie fühlen sich für den Moment erholt und wohl. Merken Sie sich dieses Gefühl, denn eins müssen Sie beachten: die Energiebehandlung kann das energetische Gleichgewicht Ihres Körpers nur für den Moment wiederherstellen, kann aber die Ursachen des Ungleichgewichts nicht beseitigen. Dies bleibt nach wie vor in Ihrer Verantwortung, denn nur Sie können entscheiden in was und wie viel Energie Sie investieren und an was Sie diese binden. Wenn Sie diese Ursachen nicht bewusst erkennen und beseitigen, werden Sie nach relativ kurzer Zeit wieder dort sein, wo sie vor der Behandlung waren und zwar müde und erschöpft. Das muss wirklich nicht sein. Kümmern Sie sich um sich und bleiben Sie bitte gesund.

 

Für Ihre bewusste energetische Pflege:

Periodisch in Anspruch genommenen Vorsorgebehandlungen erhöhen regelmäßig den Grad des eigenen Körperbewusstseins und halten die Selbstheilungskräfte des Körpers auf einem gesunden Niveau.

 

Die Energieausgleichbehandlung kann außerdem auch als unterstützende Maßnahme während einer Krankheit, die auf jeden Fall primär schulmedizinisch behandelt wird, oder bei der Rehabilitation nach einem Unfall eingesetzt werden.

 

Bitte unbedingt beachten:

Trotz der bewiesen guten Wirkung auf den Gesundheitszustand, ich weise hiermit ausdrücklich darauf hin, dass die Energieausgleichbehandlung kein Ersatz für medizinische oder psychiatrische Behandlung ist.